Mit seinem Koalitions- oder Bündnisschach erprobte Arnold Schönberg um 1920 ein vom militärischen Arsenal des Ersten Weltkriegs inspiriertes Spiel für vier Streitkräfte. Wir haben die Grundregeln und Spielvarianten, die Gangarten der Figuren und ihre Aufteilung zusammengefasst und stellen nunmehr auch 3D-Scans der Figuren bereit. Spielen Sie selbst!

Das Schach verfügt über ein Brett mit 10 x 10 Feldern und Figuren mit neun Gangarten, deren Bewegungsregeln entweder vom traditionellen Schach übernommen oder aus alten Figuren zusammengesetzt werden. Zwei „Großmächte“ (Gelb, Schwarz) und zwei „Kleinmächte“ (Grün, Rot) gehen in den ersten drei Runden Koalitionen ein. Die Kleinmacht Rot symbolisiert die Luftstreitkräfte (Flieger), Grün die Marine (U-Boote), die Großmächte Gelb und Schwarz stehen für die Landstreitkräfte (Motorradfahrer, Ingenieur, Artillerie, Schütze, Maschinengewehr, Tank). Der König behält die Funktion des traditionellen Schachspiels.

3D-Scans der Figuren sowie eine digitale Umsetzung des Spielfeldes, die open access über unsere Website zum Download angeboten werden, ermöglichen eine Fülle an gestalterischen Lösungen: 3D-Drucke in Originalgröße oder für Outdoorspiel in variabler Größe skaliert sind ebenso möglich wie ausgefräste Skulpturen aus unterschiedlichen Werkstoffen.

Für Freunde des Handwerklichen besteht die Möglichkeit, das Schach in Lego nachzubauen, aus Holz zu schnitzen, (so wie Schönberg) aus Papier- und Metallresten zu basteln und vieles mehr …

Zum Schach