Sommerkonzert • Andrea Eckert, Birgit Ramsl-Gaal, Theresia Melichar, Kaori Nishii

Konzerte, Online | Dienstag, 25. August 2020 | 18.30 Uhr | Arnold Schönberg Center


SommerkonzertAndrea Eckert (© Gabriela Brandenstein), Birgit Ramsl-Gaal (© Marcel_Billaudet), Theresia Melichar (© Nancy Horowitz), Kaori Nishii (© Doris Kessler)

Andrea Eckert Sprecherin
Birgit Ramsl-Gaal Flöte
Theresia Melichar Englischhorn
Kaori Nishii Klavier

Gedichte und Briefe von Nelly Sachs und Paul Celan
Moderne Psalmen von Arnold Schönberg

Arnold SCHÖNBERG Klavierstücke op. 33a/b
Lukas HASELBÖCK ... jenes Licht ... für Sprechstimme, Flöte, Englischhorn und Klavier

Eintritt frei 

Geschirmt sind die Liebenden
„Welches der Worte du sprichst / du dankst / dem Verderben“ (Celan). „Tausend Finsternisse todbringender Rede“ haben Nelly Sachs und Paul Celan an den Rand des Verstummens geführt. Gerade in dieser äußersten Not kann die Musik aber ihre besondere Kraft entfalten: Vielleicht ist die Stille der großartigste Klang, über den Musiker verfügen. Am Ende des Abends erklingt das letzte Textfragment, das Arnold Schönberg vor seinem Tod in Musik verwandelte: „Und trotzdem bete ich ...“.

Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregeln ist eine Reservierung erforderlich:
AUSGEBUCHT

Fotos: Andrea Eckert (© Gabriela Brandenstein), Birgit Ramsl-Gaal (© Marcel Billaudet), Theresia Melichar (© Nancy Horowitz), Kaori Nishii (© Doris Kessler)


INFORMATIONEN ZUM BESUCH DER SOMMERKONZERTE IM JULI UND AUGUST 2020

Für das Publikum gilt außer am Sitzplatz eine generelle Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz). Bei Benutzung der Lifte nehmen Sie bitte auf andere Personen Rücksicht und tragen einen M-N-Schutz.

Bitte achten Sie auf die Einhaltung der 1-Meter-Abstandsregel.

Desinfektionsmittelspender stehen bereit und wir bitten Sie, diese zu benutzen.

Der Konzertbesuch ist nur mit Anmeldung möglich: Tel. +43 1 712 18 88 | schoenberg.at.
Eine Registrierung Ihrer Kontaktdaten (Name und Telefonnummer) ist unter sorgfältiger Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen erforderlich.

Einlass in den Konzertsaal ist jeweils ab 18 Uhr.

Eine Sitzplatzzuweisung erfolgt nach den gesetzlichen Vorgaben und es ist keine Belegung auf nebeneinanderliegenden Sitzplätzen möglich.

Die Konzerte dauern ca. 60 Minuten und es gibt keine Pause.

Wir bitten Sie höflich, bei Krankheitssymptomen vom Konzertbesuch abzusehen.