Stefanie Rauch: Die Arbeitsweise Arnold Schönbergs (Paperback) ISBN 978-3-7957-0699-9

51,40 €
(inkl. Mwst./ incl. tax)



Die Arbeitsweise Arnold Schönbergs
Kunstgenese und Schaffensprozess
Stefanie Rauch
376 Seiten, Paperback
Sprache / language: deutsch
Verlag / publisher: Schott Campus
Jahr / year: 2011
ISBN 978-3-7957-0699-9

 

Beschreibung / description

Woher kommen schöpferische Gedanken? – Wie funktioniert musikalisches Denken? – Wie entsteht ein Musikstück?

Diese und weitere Fragen rund um die ›Werkstatt‹ Arnold Schönbergs beantwortet Stefanie Rauch in dieser umfassenden Studie. Der Komponist, der die Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts maßgeblich mitbestimmte, hinterließ beinahe 600 Musikstücke, zahlreiche Schriften, Bilder und rund 3200 Seiten an musikalischen Quellen in Form von Skizzen, Entwürfen oder Niederschriften. Was ermöglichte eine derartige schöpferische Vielfalt?

»Die Arbeitsweise Arnold Schönbergs. Kunstgenese und Schaffensprozess« gibt mit Untersuchungen und Analysen eben jenen Materials Einblick in die Entstehung von Schönbergs Werken und beleuchtet, wie der Komponist sich selbst bei seinem Schaffen wahrnahm: nicht konstruieren, sondern den Gedanken Ausdruck verleihen.

 

Inhalt / contents

Vorwort
Die Arbeitsweise Arnold Schönbergs
Eine Einführung
Schönberg und sein Schaffen
Zur Problematik der Quellensorten in Schönbergs Manuskripten
Zum Werkstattmaterial Arnold Schönbergs
Analytische Betrachtungen des Werkstattmaterials anhand von ausgesuchten Beispielen
Schönbergs Arbeitsweise in Selbstwahrnehmung und Werkstatt
Anhang
Verzeichnis der verwendeten Quellen und Literatur
Persoen-, Werk- und Sachregister

 

This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.
>>More information