Jean-Jacques Dünki: Schönbergs Zeichen. Wege zur Interpretation seiner Klaviermusik (Hardcover + CD) ISBN 978-3-85151-074-4

34,00 €
(inkl. Mwst./ incl. tax)



Schönbergs Zeichen. Wege zur Interpretation seiner Klaviermusik
Band 6 /Publikationen der Int. Schönberg-GesellschaftJean-Jacques Dünki
152 Seiten, mit CD sämtlicher Klavierstücke an Schönbergs Originalflügel eingespielt, 22 x 17 cm, Hardcover
Sprache / language: deutsch
Verlag / publisher: Verlag Lafite
Jahr / year: 2005
ISBN 978-3-85151-074-4

 

Beschreibung / description

Ein Buch aus der Praxis für die Praxis. Das Wissen über Schönberg und andere Interpreten werden einbezogen. Rudolf Stephan: »Arnold Schönbergs Klavierwerke, die sämtlich unterschiedliche Entwicklungsstadien der Tonkunst repräsentieren, sind, wenigstens für den, der als Neuling in ihr Gehege eintritt, kommentarbedürftig, vor allem in ihrer Schriftform, die der Klangform unablösbar zugehört. Die Textform der musikalischen Werke, also das Komponierte, zu erschließen ist die Aufgabe, die sich der Autor vorgenommen hat.«

Jean-Jacques Dünki ist Pianist und Komponist. Studium in Basel, danach in Paris, London, Berlin, Baltimore, New York. 1981 Arnold-Schönberg-Preisträger für Klavier in Rotterdam. Musiziert als Solist und Kammermusiker und lehrte  als Professor Klavier an der Musik-Akademie Basel.

 

Inhalt / contents

Vorwort von Rudolf Stephan
I. Schlüsselbegriffe
II. Themenkreise – Gedanken, Fragen
III. Elemente des Vortrags
IV. Handwerk des Pianisten (Opp. 11, 19, 23, 25, 33 a, 42)
Schönbergs „Botschafter am Klavier“)
Literatur / Tonträger / Verzeichnisse

 

This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.
>>More information