Golan Gur: Orakelnde Musik (Paperback) ISBN 978-3-7618-2349-1

41,55 €
(inkl. Mwst./ incl. tax)

Published by: BärenreiterBärenreiter

Golan Gur: Orakelnde Musik. Schönberg, der Fortschritt und die Avantgarde
Aus der Reihe: Musiksoziologie (Hg. Christian Kaden), Band 18
254 Seiten / pages, 14,6 x 2,2 x 20,8 cm, Paperback
Sprache / language: deutsch
Verlag / publisher: Bärenreiter
Jahr / year: 2013
ISBN 978-3-7618-2349-1

 

Beschreibung / description

Im 20. Jahrhundert haben sich viele Komponisten dem Fortschrittsgedanken angeschlossen: Soll Musik wie die Kunst im Allgemeinen ihre kulturelle Bedeutung und Wichtigkeit bewahren, muss sie offenbar Schritt halten mit grundlegenden Entwicklungen der modernen Zivilisation, insbesondere in Wissenschaft und Technik. Worin aber besteht das Verhältnis der Musik zum allgemeinen sozialen Fortschritt? Wann und warum begannen Komponisten, über den Fortschritt in der Kunst nachzudenken? Und sind entsprechende gedankliche Modelle heute, im Gefolge postmoderner Philosophie, noch zu rechtfertigen? Golan Gur widmet sich diesem Fragenkomplex und befasst sich in einer ausgedehnten Fallstudie mit Arnold Schönbergs Auffassung vom Fortschritt in der Musik und der damit verbundenen Rezeptionsgeschichte. Zudem werden die geistigen Quellen dieser Idee in den Theorien des historischen Determinismus untersucht (der das 19. und frühe 20. Jahrhundert prägte): und zwar in seiner Rolle als ideologisches Konstrukt für ein modernes Musikverständnis.

 

This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.
>>More information